Monthly Archives: April 2014

Bayerische Staatsoper: “La Traviata” – 15./25.4.2014

Ein lautes BRAVO gab es bereits vor der dritten und letzten Vorstellung dieser Traviata-Serie zu verteilen, nämlich an Hausherr Nikolaus Bachler und seine Mitstreiter: an jenem Abend meinten ein paar braune Hohlbirnen vom rechten Rand doch tatsächlich, eine „Mahnwache“ abhalten … Continue reading

Posted in Oper | 2 Comments

Oper Köln: “Der Freischütz” (Premiere) – 12.4.2014

Der Schütz ist so frei… Es ist ein wenig still geworden um die wohl deutschromantischste aller deutschromantischen Lieblingsopern der romantisch veranlagten Deutschen; Webers Freischütz ist mittlerweile nur noch ein sporadischer Gast auf den Spielplänen. Traut sich da keiner mehr ran? … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Deutsche Oper am Rhein Duisburg: “Norma” – 10.4.2014

Huch – was war denn hier los? Hat etwa eine Hippie-Kommune die Macht im gallischen Staatsforst übernommen und einen Kinder-Knast eingerichtet? Oder sonst irgendwelche Sekten-Fuzzis? Jedenfalls ist die vorhanglos offene Bühne von roten Papierblumen und Windlichtern bedeckt, in der Mitte … Continue reading

Posted in Oper | 8 Comments

Aaltotheater Essen: “La straniera” – 9.4.2014

Fremd ist die Fremde nur in der Fremde… Fremde zeichnen sich bekanntlich in erster Linie dadurch aus, dass man sie nicht kennt. Auf Alaide, die Protagonistin von Vincenzo Bellinis La straniera, trifft das sogar in zweifacher Hinsicht zu: zum einen … Continue reading

Posted in Oper | 6 Comments