Author Archives: fabiusst

Schloß Nymphenburg: Konzert der Kulturen – 7.2.2019

Wenn sich syrische und afghanische Klänge mit französischen Chanson-Klassikern und deutsch-romantischen Opernarien zu einem Konzertprogramm verbinden, dann weiss mittlerweile wohl jeder, was es es geschlagen hat; nämlich dass man in einer Veranstaltung der Mezzosopranistin Cornelia Lanz und ihrem, vor kurzem … Continue reading

Posted in Konzert, Uncategorized | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Fidelio” – 27.1.2019

„O welch ein Augenblick!“ – Beethovens Fidelio in einer festspielwürdigen Wiederaufnahme Ja, ist denn heute immer noch Weihnachten? – So mag sich in Anlehnung an einen bekannten Slogan manch ein Opernfreund gefragt haben beim Anblick dieses Besetzungszettels. Schon rein nominell … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | Leave a comment

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen: “Les pêcheurs de perles” – 27.12.2018

Welche Perlen fischt man im Ruhrpott? Spontan fällt einem natürlich das schwarze Gold ein, die Steinkohle, die in diesem Landstrich gute 150 Jahre lang aus der Erde geholt wurde, Grundlage wirtschaftlicher Prosperität und ein Mythos für die Ewigkeit; dass just … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | 2 Comments

Deutsche Oper am Rhein Duisburg: “Die Fledermaus” – 25.12.2018

Jailhouse Waltz an Rhein und Ruhr Straußens Fledermaus, in Musikerkreisen gerne mal als “Flugratte” verballhornt, gehört zu den alljährlich durchgenudelten Spielplanklassikern zum Jahresende und -wechsel, zumeist in mehr oder weniger prähistorischen Inszenierungen von oder nach Otto Schenk mit Bühnenbildern der … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | Leave a comment

Aaltotheater Essen: “Der Freischütz” – 22.12.2018

“Samiel. Es ist zum Lachen! Wo ist denn dein c-moll-Fortissimo aus Streichertremoli, Holz und Posaunen, das, ingeniöser Kinderschreck für das romantische Publikum, aus dem fis-moll der Schlucht hervortritt wie Du aus Deinem Felsen?” – So der deutsche Tonsetzer Adrian Leverkühn … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Otello” – 15.12.2018

Il postino di Venezia Verdis „Otello“ an der Bayerischen Staatsoper zwischen Sensation und Mißverständnis Der Sturm kracht, wütet, tobt. Das Orchester entfaltet in voller Raserei die Elemente und ruft die Titanen herbei. Wir sind bei Giuseppe Verdi und Otello. Ganz … Continue reading

Posted in Oper | 3 Comments

Staatstheater am Gärtnerplatz: “Dantons Tod” – 1.11.2018

Opern über die Französische Revolution gibt es nicht nur von einem, sondern mindestens von zweien; einer davon ist von Einem… Gottfried von Einem nämlich. Im Gegensatz zu Giordanos feurig-kolportagehaftem Revolutions-Reißer Andrea Chenier ist von Einems Dantons Tod allerdings eher eine … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment