Monthly Archives: July 2015

Bayerische Staatsoper: “L’Orfeo” – 18.7.2015

Einer für die Ewigkeit Sieh da, es gibt es ja doch noch an der Bayerischen Staatsoper… Das barocke und vorklassische Repertoire nämlich. Nachdem es so ausgesehen hatte, als habe Sir Peter bei seiner Demission diesen Spielplanzweig eingepackt und auf Nimmerwiedersehen … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Tristan und Isolde” – 8./12.7.2015

“Mild und leise”, zum letzten Mal… Da stand sie nun. Alleine vor einer gigantischen Menge schweren rot-goldenen Stoffes, vor dem Vorhang, umtost vom schier grenzenlosen Jubel des bis unters Dach ausverkauften Nationaltheaters. Hier wurde nicht einfach eine Sängerin gefeiert für … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Arabella” – 6.7.2015

Auf und nieder, immer wieder… Gibt es irgendwo in der Musikgeschichte eine Oper, die noch dümmer, noch reaktionärer und noch frauenfeindlicher ist als Arabella? Mal scharf nachdenken… Also, hmmm… Nein, eigentlich fällt mir gerade keine ein. Das ist schon ein … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Prinzregententheater München: Liederabend Pavol Breslik – 30.6.2015

„Heiß hier!“ – Mit diesem Stoßseufzer wandte sich Pavol Breslik halb entschuldigend ans Publikum, nachdem er nach einer außerplanmäßigen (Trink?)pause im ersten Teil wieder aufs Podium zurückgekommen war. Und auch vor der letzten Zugabe meinte er „Einen gibt’s noch, dann … Continue reading

Posted in Konzert | Leave a comment