Monthly Archives: August 2015

Bayreuther Festspiele: “Der fliegende Holländer” und “Lohengrin” – 19./20.8.2015

In England pflegt man am 26. Dezember den sogenannten Boxing Day zu feiern; erst an diesem Tag gibts auf der Insel nämlich die Geschenke, eingepackt in „boxes“, Geschenkschachteln also… In Jan Philipp Glogers Inszenierung des Holländer ist bereits im August … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Bayreuther Festspiele: “Tristan und Isolde” – 18.8.2015

Man kennt das Phänomen aus der Bundesliga: noch hat die Saison nicht begonnen, aber irgendwas muss ja geschrieben und gesendet werden… So werden mal eben Nebenschauplätze en masse aufgemacht, geredet, phantasiert und spekuliert, dass die Schwarte kracht; wenn dann endlich … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Brechtbühne Augsburg: “Zaide. Eine Flucht.” – 6.8. 2015

Oud! Oud? Schonmal gehört? Nein, war noch nie die Halbmillion-Frage bei Günter Jauch… Ist auch nichts zum Essen, sondern eher zum Umhängen; eine arabische Kurzhals-Laute nämlich. Und eine solche Oud ist es, die, von Hazem Kanbour gespielt, diesen Abend eröffnet, … Continue reading

Posted in Oper, Theater, Uncategorized | Leave a comment

Salzburger Festspiele: “Die Eroberung von Mexico” – 29.7.2015

Ob Mann, ob Frau – wer weiß es so genau? Nein, keine Sorge, wir sind hier nicht in der Olli Geißen-Show oder sonstwo im dritten Programm von Radio Luxemburg gelandet, sondern bei den Salzburger Festspielen. Geschlechtliche Mehrdeutigkeit und Ambiguität? Ist … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Eugen Onegin” – 26.7.2015

Ein grandioser PR-Coup, das muß man schon sagen. Geradezu aus dem Lehrbuch, dieser Ringtausch, den Anna Netrebko und ihr Management hier durchgezogen haben… Wir erinnern uns? Aber sicher, ist ja gerade ein dreiviertel Jahr her, dass die Primadonna kurzerhand aus … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment