Category Archives: Oper

Auf CD: “La clemenza di Tito” bei Deutsche Gramophon

Auch wenn sie offiziell zum Kanon der sieben „großen“ Mozart-Opern zählt, so steht die praktisch simultan mit der Zauberflöte komponierte Clemenza di Tito von jeher tief im Schatten des Figaro, des Don Giovanni oder gar der Zauberflöte und ist als … Continue reading

Posted in Media, Oper | Leave a comment

Auf DVD: “Otello” aus dem Royal Opera House bei Sony Classical

„Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen“ heißt ein berühmtes Zitat aus dem dritten Akt von Schillers Die Verschwörung des Fiesco zu Genua. Das Stück kennt heute vermutlich keiner mehr, aber das Zitat ist immer ein schöner … Continue reading

Posted in Media, Oper | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Z mrtvého domu” – 21.5.2018

„In jeder Kreatur ein Funke Gottes!“ – So geht’s schonmal los. Jenes Motto hat kein Geringerer als Fjodor Michailowitsch Dostojewskij seiner Erzählung Aus einem Totenhaus vorangestellt… Und der Gute wußte, wovon er schrieb, schließlich war er selbst für vier Jahre … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Hofspielhaus München: “Orfeo – Eine transkulturelle Oper” – 17.4.2018

Blick zurück im Schmerz Zuflucht Kultur läßt Orpheus nach Syrien reisen Drah Di net um, schau schau, der Kommissar geht um… hieß ein bekannter Titel des österreichischen Kult-Barden Falco. Mit dem antiken Kult-Barden Orpheus ist es ganz ähnlich; zwar darf … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Les Vêpres siciliennes” – Bayerische Staatsoper, 25.3.2018

Zombie-Fasching in der Mülltüte Ein enervierender Verdi-Abend an der Bayerischen Staatsoper Ja, auch die größten Künstler haben ihre laufenden Rechnungen zu begleichen; und bei Giuseppe Verdi kam Ende 1853 der lukrative Auftrag der „Grande Boutique“, wie der Maestro die Pariser … Continue reading

Posted in Oper, Uncategorized | Leave a comment

Deutsche Oper am Rhein Duisburg: “Maria Stuarda” – 23.12.2017

Drama Queens in der JVA-Kantine Kann man sich heute noch im Ernst vorstellen – Brexit hin und Sondierungsoperette her – dass amtierende Regierungschefinnen, mögen sie Merkel, May oder Sturgeon heißen, sich derartig verbal duellieren und sich Ausdrücke wie „nichtswürdige Hure“ … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment

Bayerische Staatsoper: “Il trittico” – 17.12.2017

Ein Welt-Theater in drei Teilen Puccinis Il trittico als packender Bilderbogen an der Bayerischen Staatsoper „Come è difficile esser felici“ seufzt Giorgetta, zwischen missmutigem Ehemann und impulsiven amante hin- und her gerissen in Il tabarro, dem Eingangsstück von Puccinis trittico. … Continue reading

Posted in Oper | Leave a comment